Geschichte

Arthur Lincoln Pauls, der Begründer der Ortho-Bionomy®, wurde 1929 in Kanada geboren. Sein bewegtes berufliches Leben führte ihn unter anderem nach London, wo er in den 60er Jahren als Judolehrer arbeitete.

Aufgrund diverser Verletzungen seiner Schüler lernte er die Osteopathie als Behandlungsmethode kennen und schätzen. Er machte selbst die Ausbildung zum Doktor der Osteopathie.

Im Zuge seiner Studien stieß er auf die Lehre von Dr. Lawrence Jones, der herausgefunden hatte, dass schon dieLagerung des Patienten in bequemen und schmerzfreien Positionen zu spontanen Entspannungen und somit wiederhergestellter Beweglichkeit führen. Er kombinierte sodann all seine Erkenntnisse und Erfahrungen zu einer eigenständigen Methode und nannte diese Ortho-Bionomy®.

Seit den 60er Jahren behandelte Arthur Lincoln Pauls mit Ortho-Bionomy® und entwickelte die Methode laufend weiter. Anfang der 80er Jahre kam Ortho-Bionomy® nach Europa und bald entstanden Schulen auf der ganzen Welt.

Dr. Arthur Lincoln Pauls starb 1997 in seiner Wahlheimat Frankreich.

 
Gestaltung und Technik: Werbeagentur Sonja Preinsperger